Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt drucken

Sämtliche Formen der vertraglichen Vereinbarungen erfolgen unter Einbeziehung der nachfolgenden Klauseln.

Preise und Rabatte
In den Preisen ist die Mehrwertsteuer enthalten. Sie sind in Euro ausgewiesen. Preisänderungen behalten wir uns vor. Selbstverständlich fragen wir Sie bei Bestellungen vorher, ob sie einverstanden sind.

-         Ab 150,00 € erhalten Sie 3% Rabatt.
Ab 400,00 € erhalten Sie 5% Rabatt.
Ab 800,00 € erhalten Sie 8% Rabatt.

Aktions-Preise
Aktionspreise sind nicht kumulierbar mit anderen Aktionen und Rabattsystemen.

Versand
Ab einem Auftragswert von € 100.-- liefern wir frei Haus. Darunter berechnen wir eine Verpackungs- und Frachtkostenpauschale von € 7,50. Für Versendungen ins Ausland erfragen Sie die Kosten bitte telefonisch. Dies gilt natürlich nicht für angebotene Sortimente, in deren Preis die Fracht und die Verpackung ausdrücklich inbegriffen ist.

Sofern es sich um Produkte mit einer Mindesthaltbarkeit handelt, werden diese innerhalb der Mindesthaltbarkeitsdauer versandt.

Verpackungseinheiten, Sortierungen und Versandart
In der Spalte VPE (Verpackungseinheit) finden Sie bis auf wenige Ausnahmen die Größe des Originalkartons. Bis zu einer Menge von inklusive 72 Flaschen versenden wir per Post. Die Verpackungseinheit spielt beim Post-Versand eine untergeordnete Rolle (sie erleichtert nur das Packen), da wir die Weine sowieso in Postkartons umpacken. Sie können also bis zu dieser Menge beliebig sortieren. Es stehen Kartons von 6, 12 und 18 Flaschen zur Verfügung. Ab 78 Flaschen versenden wir per Spedition in Originalkartons der Weingüter und sind Ihnen dankbar, wenn Sie in originalen Verpackungseinheiten bestellen. Grundsätzlich ist aber auch ab dieser Menge jede beliebige Sortierung möglich.

Bocksbeutel und Gläser
Bocksbeutelflaschen und Gläser versenden wir aus Sicherheitsgründen nur in der Originalverpackung, deren Größe in der Spalte VPE angegeben ist.

Sie erleichtern die Anlieferung
indem Sie uns außer Ihrer privaten Telefonnummer auch die Ihrer Arbeitsstelle angeben, sodaß der Spediteur Sie benachrichtigen kann. Eventuell ist auch der Name eines Nachbarn hilfreich, bei dem die Ware durch den Spediteur oder den Postmann abgegeben werden kann.

Bruch
Gegen Bruch ist Ihr Wein versichert. Lassen Sie sich bitte die Anzahl der zerbrochenen Flaschen vom Spediteur oder der Post bestätigen. Bei Ankunft die Verpackung bitte auf Durchnässung prüfen und gegebenenfalls zur Prüfung sofort auspacken.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Georg Hack Haus der Guten WeineGmbH & Co KG. Dies gilt auch bei einer Weiterveräußerung an Dritte.
1. Die Verkäuferin behält sich gemäß § 449 I BGB das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei Zahlungsverzug des Käufers steht der Verkäuferin gemäß § 449 II BGB unter Abwarten einer Nachfrist von zwei Wochen ein Rücktrittsrecht zu. Macht die Verkäuferin von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch, steht ihr die Rückforderung der gelieferten Ware zu.
2. Der Käufer darf die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware weder verpfänden noch zur Sicherung übereignen. Bei Pfändung sowie Beschlagnahme oder sonstigen Verfügungen durch Dritte hat er die Verkäuferin unverzüglich davon zu benachrichtigen.
3. Der Käufer hat der Verkäuferin freien Zutritt zu den von ihm unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Gegenständen zu gewähren. Die Verkäuferin hat im Insolvenzfall ein Aussonderungsrecht aus der Insolvenzmasse nach § 47 InsO.

Flaschenbilder
Die Abbildungen sind unverbindlich. Maßgeblich ist immer der Jahrgang in der Artikelbeschreibung.

Jugendschutzgesetz
Um Artikel in diesem Shop kaufen zu können, müssen Sie mindestens 18 bzw. 21 Jahre alt sein. (Abhängig von den gesetzlichen Regelungen in Ihrem Land.) Mit dem Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigen Sie, dass Sie dieses Mindestalter erreicht haben.

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Georg Hack GmbH & Co. KG, Schützenstraße 1, 88709 Meersburg, Telefonnummer: 07532/446858; Telefaxnummer: 07532/494520, E-Mail-Adresse: kontakt@georg-hack.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen,informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. www.haendlerbund.de Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat (Subskription/“en primeur“).